Netzwerk Gesunde Gemeinde
Logo Gesundes Oberösterreich
Menschenmenge in der Natur (Foto: Erwin Wodicka / www.Bilderbox.com)

Preisträger des Gesundheitsförderungspreises 1998 - 2010

Siegergemeinden und ihre Projekte der Jahre 1998 - 2010

2010:

2009:

2007:

2006:

2005:

2004:

2003:

2002:

  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde Kirchdorf an der Krems
    "1. Kirchdorfer Männergesundheitstag"

    ex aequo
  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde St. Konrad
    "Jugendförderung in St. Konrad"
  • 3. Preis: Gesunde Gemeinde Neumarkt im Mühlkreis
    "Mädchenpower - Powermädchen"

2001:

  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde Altenberg
    "Projekt Alkoholmissbrauch"
  • 2. Preis: Gesunde Gemeinde Eferding
    Schulprojekt "Fit fürs Leben"
  • 3. Preis: Gesunde Gemeinde Roßleithen
    "Krebsvorsorge"

2000:

  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde Neumarkt im Mühlkreis
    "Kommunikation in der Familie und in der Schule"

    ex aequo
  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde St. Marien
    "Luft - Erde - Wasser"
  • 3. Preis: Gesunde Gemeinde Wolfern
    "Alt werden wir alle - gemeinsam fällt es uns leichter"

1999:

  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde Asten
    "Schlaganfall - Prävention bis Rehabilitation"
  • 2. Preis: Gesunde Gemeinde Grünburg
    "Spatzennest"
  • 3. Preis: Gesunde Gemeinde Walding
    "Wanderbares Walding"

1998:

  • 1. Preis: Gesunde Gemeinde Hagenberg
    "Alkoholverzicht in der Fastenzeit"
  • 2. Preis: Gesunde Gemeinde Katsdorf
    "Schule zum Wohlfühlen"
  • 3. Preis: Gesunde Gemeinde Neumarkt im Mühlkreis
    "Neumarkt tanzt und bewegt sich"

Spezielle Angebote

Qualitätszertifikat
Das Qualitätszertifikat ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde.
Folder öffnen

"Oberösterreich isst gesund"
Jahresschwerpunktthema 2014-2015
Thema ansehen

Evaluierung "15 Jahre Gesunde Gemeinde in Oberösterreich"
Feedback, persönliche Kontakte und Glaubwürdigkeit sind für die Arbeitskreise in den Gesunden Gemeinden nach eigenem Bekunden am wichtigsten.
Bericht lesen

 

Logo Facebook