Netzwerk Gesunde Gemeinde
Logo Gesundes Oberösterreich
Mädchen mit Pusteblume (Foto: Monia - Fotolia.com)

Projektgeschichte

1989/90

Initiative zum Start eines Gesunde Gemeinde Modells in Oberösterreich, die ersten Gesunden Gemeinden.

1992

Das Land OÖ. ruft das "Jahr der Gesundheit" aus und löst damit einen Anmeldeboom zum Netzwerk Gesunde Gemeinde aus. 40 Gemeinden erklären ihren Beitritt.
Beginn der Fortbildungsveranstaltungen für das Personal von Schulküchen.

1994

Einführung der Moderation zur Formulierung von Maßnahmenpaketen (Festlegung eines längerfristigen Programmes für Gesundheitsförderungsveranstaltungen in den Gesunden Gemeinden).

1995

Herausgabe des Handbuches "Gesunde Gemeinde".
Erste Schwarzweiß-Ausgabe der Informationszeitschrift "Gesunde Gemeinde aktuell".

1996

Konzept "Gesunde Küche" für die Gastronomie.

1998

Erste Vergabe des Gesundheitsförderungspreises, wird seither jährlich vergeben.

1999

Dokumentations- und Evaluationsbericht "10 Jahre Gesunde Gemeinde in Oberösterreich".
Für Schulen werden zu wichtigen Vorsorgethemen Wanderausstellungen zur Verfügung gestellt (1999 Rauchstraße, 2000 Hörstraße, 2002 Alkoholstraße).

2000

Erste Ausgabe der "Gesunde Gemeinde aktuell" als Farbbroschüre.

2001

Einführung der Jahresschwerpunkte zur thematisch, inhaltlichen Präzisierung des Netzwerks Gesunde Gemeinde.

2002

Einführung des Stammtisches für Pflegende Angehörige.
Erste Regionalbetreuerin im Bezirk Braunau.

2003

50 % der oberösterreichischen Städte und Gemeinden beteiligen sich am Netzwerk Gesunde Gemeinde, damit wird das oberösterreichische Gesundheitsziel 10 erreicht.

2004

Ausweitung des "Gesunde Küche" - Modells auf die Bereiche Schulküchen, Seniorenheime und Betriebsrestaurants.

2005

Evaluierung "15 Jahre Gesunde Gemeinde in Oberösterreich".
Evaluierungsstudie: Zentrale und regionale Betreuung der Gesunden Gemeinden in Oberösterreich.

2006

Neue Homepage http://www.gesundegemeinde.ooe.gv.at/
Regionalbetreuung für alle Bezirke eingeführt.
Gesundheitsziele neu in Oberösterreich

2007

Einführung der Web-Anwendung
Start der Pilotphase des Qualitätszertifikats
Neuer vierteljährlich erscheinender Newsletter
1. Oberösterreichischer Präventionstag

2008

Erstmalig Einführungsseminar für neue Mitarbeiter/innen in Gesunden Gemeinden
Erstellung einer Checkliste Gesunde Schuljause
Ehrung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

2009

Adaptierte Web-Anwendung im Hinblick auf die Einführung des Qualitätszertifikats
Beginn der Pilotphase für das Projekt "Genuss- und Bewegungsentdecker" 

2010

Start des Qualitätszertifikats in 139 Gesunden Gemeinden
Jubiläumsfeier "20 Jahre Gesunde Gemeinde" 

2011

Einführung der neuen Dachmarke "Gesundes Oberösterreich"
Pilotprojekt "Gesundheitsförderung bei der Arbeit"
Start des Netzwerks "Gesunder Kindergarten"

2012

Gratisinitiative "Gesunde Küche für Kindergarten und Schule"
Die ersten 138 Gemeinden beenden erfolgreich das Qualitätszertifikat.

2013

Start der Bewegungsinitiative "Wir machen Meter" - 285 Gemeinden beteiligen sich.
Auszeichnung der ersten "Gesunden Kindergärten".

 

Weiterführende Informationen

Spezielle Angebote

Qualitätszertifikat
Das Qualitätszertifikat ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde.
Folder öffnen

"Oberösterreich isst gesund"
Jahresschwerpunktthema 2014-2015
Thema ansehen

Evaluierung "15 Jahre Gesunde Gemeinde in Oberösterreich"
Feedback, persönliche Kontakte und Glaubwürdigkeit sind für die Arbeitskreise in den Gesunden Gemeinden nach eigenem Bekunden am wichtigsten.
Bericht lesen

 

Logo Facebook