Netzwerk Gesunde Gemeinde
Logo Gesundes Oberösterreich
Koch beugt sich über Gemüse, Bild: Robert Kneschke, fotolia

Auszeichnung und Vorteile

Auszeichnung

Die Auszeichnung ist ein Markenzeichen für guten Geschmack, regionale und saisonale Küche und ernährungsphysiologische Qualität.

Wie kann die Auszeichnungsurkunde erworben werden?

Im folgenden Dokument sind die einzelnen Schritte bis zum Erwerb der Auszeichnung "Gesunde Küche" dargestellt.

Der Weg zur Auszeichnung Gesunde Küche

 

Teilnahme an einem "Gesunde Küche"-Basisseminar

 

Anmeldung mit den benötigten Unterlagen

 

Individuelle Beratung im Betrieb durch eine/n Diätologin/Diätologen oder Ernährungswissenschafter/in

 

Überprüfung der Speisepläne/-karte auf Einhaltung der "Gesunde Küche"-Kriterien

 

Verleihung der Auszeichnungsurkunde für zwei Jahre. Eine Verlängerung der Auszeichnung ist nach Ablauf möglich.

 

Vorteile für Betriebe

"Gesunde Küche"-Betriebe profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Auszeichnungsurkunde der Abteilung Gesundheit
  • Fachliche Beratung im Bereich Ernährung
  • Fortbildungsseminare zu praxisrelevanten Fachthemen
  • Aktuelle Informationen zum Projekt, zu Ernährungsthemen und Rezeptideen
  • Namentliche Veröffentlichung der ausgezeichneten Betriebe auf der dieser Webseite.

Weitere Informationen

  • Downloads
    Hier finden Sie die Anmeldeformulare

Spezielle Angebote

Qualitätszertifikat
Das Qualitätszertifikat ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde.
Folder öffnen

"Oberösterreich isst gesund"
Jahresschwerpunktthema 2014-2015
Thema ansehen

Evaluierung "15 Jahre Gesunde Gemeinde in Oberösterreich"
Feedback, persönliche Kontakte und Glaubwürdigkeit sind für die Arbeitskreise in den Gesunden Gemeinden nach eigenem Bekunden am wichtigsten.
Bericht lesen

 

Logo Facebook